Linolbüro

Super-8, 10min, 1990
Sound: J. K.

Das Linolbüro ist der Ausgangspunkt für drei verschiedene Linolfilm-Arten. Es geht um Filmförderung, Satellitenakten, die im Heizkraftwerk verschwinden, den Kunst-Komplex und das Bereitstellen von Mitteln.

Selected screenings:
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, 1991
Nürnberger Kurzfilmfestival, 1991
Dresdener Trickfilmfestival, 1992
Cinevideo Karlsruhe, 1992

Das Buch zum Film kann hier bestellt werden.